Bei den Guttis.... ...aktuelle Ereignisse

Fußballturnier – and the winner is…

Lange war es versprochen worden und heute fand es endlich statt: Das schulinterne Klassen-Fußballturnier. Zuerst spielten die Klassen 5 und 6 gegeneinander und danach die Klassen 8 und 9. Die besten Teams traten dann noch einmal gegeneinander an. Es waren spannende Spiele, die in der Sporthalle gezeigt wurden. Viele Klassen begleiteten ihre Teams und feuerten sie an.

Organisiert und begleitet wurde das Spiel von unseren (seit letzter Woche) ehemaligen 10ern Justin-Miguel und Enrico. Sie hatten den Spielplan zusammengestellt, die Spiele als Schiedsrichter gepfiffen und auch die anschließende Siegerehrung durchgeführt.

Im spannenden Endspiel spielten die Klassen 5.3 und 8.3 gegeneinander. Die älteren Spieler setzten sich durch, aber unsere Fünftklässler machten ihnen das nicht leicht. Die Halle tobte und feuerte beide Teams lautstark an. Am Ende ging die Klasse 8.3 als strahlender Sieger aus dem Turnier hervor.

Die ersten 3 Sieger erhielten eine Urkunde und die Klasse 6.1 wurde mit einem Extrapreis für die beste “Fan-Performance” ausgezeichnet. Dazu gab es noch ein Eis.

Vielen Dank an unseren Schülersprecher und seine Helfer*innen, dass sie diese Aktion so toll durchgeführt haben.

(G. Hermanns)

Tag am Meer

Letzten Freitag war es endlich soweit: Zum zweiten Mal fuhr unsere Schule mit der gesamten Schülerschaft und dem Kollegium an den Strand von Oostkapelle (NL), um alle zusammen einen schönen Tag am Meer zu verbringen. Begrüßt wurden wir von der Sonne, vom blauen Himmel und von vielen Möwen. In direkter Nähe zur Strandbude “De Piraat” bauten wir unser Camp auf und hissten unsere Klasssenfahnen. Das Wasser war noch kühl, was einige wagemutige Schüler*innen aber nicht davon abhielt, sich in die Wellen zu stürzen. Andere hatten ihren Spaß beim Bauen von Sandburgen, beim Einbuddeln von Mitschülern oder einfach nur beim gechillten Zusammensitzen auf einer der Strandbänke. Jede*r Schüler*in durfte sich in der Strandbude mit Fritten, Eis oder Getränken versorgen. Natürlich musste man aufpassen, dass die Möwen das nicht mitbekamen.

Die Zeit verging wie im Flug und alle hatten einen Riesenspaß.

(G. Hermanns)

Super(helden) Abschluss-Scherz

Die 10er haben sich heute mächtig ins Zeug gelegt und einen tollen Abschluss-Scherz geboten.

Es gab einen Wettbewerb, bei dem sich alle Klassen beteiligten.

Los ging es mit einem Rätsel, bei dem ein erster Hinweis gefunden werden musste, der einen zur ersten Station des Tages führte. An jeder Station gab es dann einen neuen Hinweis und so ging die reise rund ums Schulgebäude.

Jede Klasse musste unterschiedliche Übungen absolvieren und dabei Punkte für ihr Team sammeln. Das spornte unsere Schüler*innen natürlich mächtig an und jede*r gab sein/ihr Bestes.

Schokokuss-Essen, Partner-Parcours, Fußballtraining, Fühlbox, Tischtennis, Zeichenrätsel, Hula-Hoop, Limbo, Dosenwerfen, Bobbycar-Rennen, Nagelbock, Konzentrations- und Gruppenübungen… Von allem und für alle war etwas dabei.

Vielen Dank an unseren Abschlussjahrgang für diese tolle Aktion und den reibungslosen Ablauf.

(G. Hermanns, stolzer Schulleiter)

Ran an die Wand!

Zusammen mit dem Aachener Graffiti Künstler Benjah haben wir unsere Schulhofwand neu gestaltet.

Es wurden Schriftzüge erstellt, Buchstaben gezeichnet und Entwürfe geplant. Dann haben wir erst einmal auf Kartons geübt und die besten Entwürfe ausgewählt.


Endlich ging es los: Zuerst musste die Wand gesäubert und mit einer Grundierung neu gestrichen werden.

Mit Bleistift wurde ein Raster entworfen, an dem wir uns orientieren konnten, um die Buchstaben der Wandgröße anzupassen.

Anschließend sprühten wir Effekte wie Bubbles, Wolken, Blitze und Schatten. Mit Outlines verstärkten wir dann noch den Kontrast zum Hintergrund.



Hier ist unser Video zum Projekt:

Wir bedanken uns bei allen Schüler*innen, die sich so toll an diesem Projekt beteiligt haben. Und natürlich bei Benjah für seine kreative und freundliche Unterstützung.

(C. Schumacher)