SV – Schülervertretung

Was bedeutet eigentlich SV  ?

Das Kürzel “SV” steht für Schülervertretung. Schülervertretung bedeutet: Die Interessen der Schüler*innen in der Gemeinschaft der LVR Gutenberg-Schule und in der Öffentlichkeit zu vertreten. Und zwar von Schülern für Schüler, denn Demokratie will aktiv gelernt sein und muss deshalb in der Schule anfangen!

Eure Verbindung zu den Lehrer*innen

Der/Die SV – Lehrer*in (auch Verbindungslehrer*in oder Vertrauenslehrer*in genannt) unterstützt die Schülervertretung bei der Planung und Durchführung ihrer Aufgaben. Sie werden zu Beginn eines Schuljahres gewählt.

Ihre Hauptaufgabe ist es, grundsätzlich für die Schüler*innen da zu sein, wenn diese Probleme mit Klassenkameraden, Lehrern oder Eltern haben. Sie koordinieren die Wahlen des Schülersprecherteams, leiten die SV-Sitzungen (Treffen aller Klassensprecher / Vertreter). Sie stehen im ständigen Kontakt mit der Schulleitung, um Schülerinteressen zu vertreten und zu planen, zum Beispiel:

  • Schulkino
  • Schülerdisco
  • Aktionen am Nikolaus – und Valentinstag.
  • Fortbildungsveranstaltungen für das SV – Team,
  • Gestaltung von Feiern (Karnevalsfeier, Weihnachtsfeier…)
  • Beratung zu aktuellen Themen
  • ……

Es gibt viele Möglichkeiten !

Die Wahl zum/zur Schülersprecher*in

Unsere Schulgemeinde hat sich dazu entschlossen, dass wir zu Beginn eines Schuljahres die Schülersprecher*in mit allen Schüler*innen der Schule wählen. Der Wahlvorgang orientiert sich dabei sehr genau am Ablauf einer Kommunalwahl, und zwar mit

  • Werbeplakaten und -aktionen
  • Podiumsdiskussion (hier werden Fragen aus der Schülerschaft beantwortet)
  • Wahlbüro mit Wahlkabine und Wahlurne
  • Stimmzettel
  • Stimmauszählung unter Aufsicht

Mit dieser besonderen Form der Wahl leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Demokratieverständnis und wurden damit sogar als “Best Practice” Beispiel im Referenzrahmen NRW aufgenommen (unter Praxisbeispiele). Den genauen Ablauf kann man sich hier durchlesen: Konzept Schülersprecher*in-Wahl

Das SV-Team im Schuljahr 2021/22

Auch in diesem Schuljahr wurde der Schülersprecher wieder in einer Wahl aller Schüler*innen gewählt, mit allem was bei einer demokratischen Wahl dazu gehört: Wahlplakate, Werbeaktionen, Podiumsdiskussion, Wahlkabine, Wahlschein, etc.

Gewonnen hat Justin-Miguel (10.3). Fatima (10.1) ist die Stellvertreterin.

Zur SV-Verbindungslehrerin wurde Frau Gietz gewählt.

Justin-Miguel, Fatima, Frau Gietz

Im letzten Schuljahr wurden von der SV folgende Projekte umgesetzt:

1) Neues Kioskkonzept: Thementage im Kiosk und ein neues Angebot (Streuselbrötchen, Donuts, Geflügelrollen, Brezeln).
2) Neue Fußballtore auf dem Fußballplatz.
3) Anton App Schullizenz
4) Erste Gespräche geführt, damit Schüler teilweise das Schulgelände in den Pausen verlassen dürfen (Corona stoppt dieses Vorhaben aktuell).
5) Neue Zombiebälle + ein Zombieballangebot in den Pausen.
6) Nikolausaktion-Aktion mit Verteilung von Schoko-Nikoläusen etc. 

Und auch aktuell schläft die SV nicht! Wir planen bereits neue Aktionen – trotz Corona.

Unsere SV ist jetzt auch mit eigenem Padlet unterwegs…schaut mal vorbei…