Uncategorized

Was passiert bei einem positiven Pool?

Nach weiteren Erfahrungen in dieser Woche sind bei den Lollitests folgende Dinge dringend zu beachten:

Wenn ein Pool positiv ist und Sie eine entsprechende SMS erhalten, wird das Labor herausfinden, wer aus der Klasse positiv ist.

Erste SMS Poolergebnis

Sie müssen dann auf eine zweite SMS warten, in der das Ergebnis mitgeteilt wird.

Zweite SMS Einzelergebnis

In der zweiten SMS können Sie sofort erkennen, ob das Ergebnis negativ oder positiv ist. Um den Anhang zu öffnen,  müssen Sie das Geburtsdatum Ihres Kindes eingeben. Unter Ergebnis finden Sie dann den Eintrag positiv oder negativ.

Erst, wenn Sie eine SMS erhalten haben, in der steht, dass Ihr Kind negativ ist, dürfen Sie es wieder zur Schule schicken.

Sollten Sie bis zum nächsten Morgen kein Ergebnis erhalten haben, müssen Sie Ihr Kind so lange zuhause lassen, bis Sie die zweite SMS erhalten haben.

Das kann zurzeit leider passieren, da die Labore an ihre Grenzen kommen und versprochene Zeiträume nicht eingehalten werden können.

Was bei einem positiven Ergebnis zu beachten ist:

Das Gesundheitsamt wird sich nicht bei Ihnen melden. Sie sind verpflichtet, die engen Kontaktpersonen Ihres Kindes aus den letzten 2 Tagen schnellstmöglich eigenständig von der Infektion zu informieren.

Ihr Kind muss dann automatisch und auch ohne gesonderte Anordnung für 10 volle Tage (ab positivem Test) in Isolierung.

Kontaktpersonen (z.B. Eltern und Geschwister), die mit dem infizierten Kind im gleichen Haushalt leben, müssen ebenfalls automatisch in Quarantäne, falls Sie nicht aufgrund Ihres Immunstatus von der Quarantäne befreit sind.

Die 10 Tage Quarantäne können auf 7 Tage verkürzt werden, wenn das Kind zuvor mindestens 48 Stunden symptomfrei ist.

Für die Verkürzung ist ein negativer offizieller Schnelltest erforderlich, der in einem Testzentrum oder bei einem Arzt durchgeführt werden muss.

Nach Wiederkehr in die Schule nehmen genesene Kinder für 8 Wochen nicht am Lollitest Verfahren teil, da die sensiblen Tests zu falschen Ergebnissen führen könnten.

Weitere Informationen zur Quarantäne und zu den Ausnahmereglungen finden Sie auf der Homepage des Gesundheitsamtes der Städteregion Aachen.

Urheber: StädteRegion Aachen

G. Hermanns (Schulleiter)

Von Zauberlehrlingen und Erlkönigen

Die Klassen 7 nehmen im Deutschunterricht aktuell das Thema Balladen durch. Hierzu haben die Schüler*innen zu zweit einen Vortrag vorbereitet, in welchem sie ein Plakat mit Informationen zum Autor und zur ausgewählten Ballade vorstellten. Im Anschluss trugen sie ihre ausgewählte Ballade vor.

Marvin (Klasse 7.3) erstellte für sich und sein Team einen Animationsfilm für die Ballade „Der Erlkönig“. Eine tolle Leistung!

(C. Groneschild, Klasse 7.3)

Lolli-Tests: Anleitung Ergebnisse

Seit dieser Woche wurden die Lolli-Tests um Einzeltests erweitert. In unserem aktuellen Elternbrief wird genau beschrieben, wie die Übermittlung der Ergebnisse an die Eltern abläuft.

Ganz wichtig: Wir benötigen dafür Ihre aktuelle Handynummer, da die Ergebnisse an Sie per SMS verschickt werden.

(G. Hermanns)

2022 – los geht’s!

Ein frohes neues Jahr wünschen wir allen Schüler*innen und ihren Familien. Lassen Sie uns gemeinsam wieder das Beste draus machen!

Das Schulministerium hält an seinem Plan fest, dass am Montag, 10.1.22 der Unterricht regulär startet. Infos dazu in der aktuellen SchulMail.

Einige Neuerungen gibt es bezüglich der Teststrategie in Schulen.

  • Am Montag werden alle Schüler*innen bei uns einen Lollitest machen, ab Mittwoch gilt dann der bisherige Rhytmus mit 2 Tests pro Woche.
  • Ab sofort sind wieder alle Schüler*innen verpflichtet, an den Lollitests teilzunehmen (oder einen Test aus einem Testzentrum vorzuweisen), egal wie oft sie bereits geimpft wurden.
  • Einzige Ausnahme: Genesene SuS dürfen 8 Wochen nach Rückkehr aus der Isolation nicht an Lollitests teilnehmen, da der hoch sensitive PCR-Test immer noch zu einem positiven Ergebnis führen könnte.
  • Neben dem Lolli für den Pooltest muss jede/r Schüler*in auch noch einen Einzeltest abgeben, der im Fall eines positiven Pools ebenfalls PCR-getestet wird.
  • Bei einem positiven Ergebnis erhält das Elternhaus über die uns bekannte Handynummer eine SMS, das Kind muss dann sofort in häusliche Quarantäne und weitere Informationen vom Gesundheitsamt abwarten.

Weiterhin gilt die Maskenpflicht in selber Form wie vor den Weihnachtsferien.

Wir hoffen sehr, dass wir mit diesen Maßnahmen weiterhin ein beständiges Unterrichtsangebot anbieten können. Wir sind uns sicher, dass wir auch in diesem Jahr alle versuchen werden, den Einschränkungen mit Kreativität und Durchhaltevermögen zu begegnen.

Auf ein neues und gesundes Jahr 2022!

(G. Hermanns, Schulleiter)