Kann man Wasser “verkehrt herum” trinken?

Diese interessante Frage sollte die Klasse 6.3 bei unserer Referendarin Frau Papenhoff im Biologie-Unterricht beantworten. Wenn Wasser beim Trinken immer von oben nach unten in den Magen fließt, wie ist das dann bei einem Kopfstand?

Dominik macht es vor

Um diese Frage zu beantworten, gibt es nichts Besseres, als es selber auszuprobieren. Und so fand sich mit Dominik ein gelenkiger Schüler, der an der (abgeschlossenen) Klassentüre mal eben einen Handstand machte und mit einem Strohhalm problemlos das Wasser trank. Die Klasse staunte nicht schlecht, immerhin hatte vorher ungefähr die Hälfte daran gezweifelt.

Was ist das Geheimnis? Es sind die Muskeln der Speiseröhre, die den Schluckreflex in alle Richtungen möglich machen. Ein tolles Experiment!

(N. Papenhoff / G. Hermanns)